Lara FerrariGeschäftsführerin

Kernkompetenzen
  • Operational Excellence
  • Lean-/Business Transformation
  • Process Management
  • Business Change Management
  • Continuous Improvement /KVP /Kaizen
  • Coaching & Mentoring
  • Shopfloor Management 
Ausbildung
  • Dipl. Betriebswirtschafterin HF, Zürich
  • Change Management, Organisationsber. u. Entwicklung, ZHAW Zürich
  • Black Belt, Lean Six Sigma Projektleiterin, Credit Suisse Academy

Ich bin eine charismatische Persönlichkeit mit fundierter Erfahrung im Bereich der ganzheitlichen Organisationsentwicklung, Prozess-, Projekt- und Change-Management, Führung, Coaching und Mentoring.

prozessraum hört zu und liefert nur umsetzbare Ideen. Das ist Ihre Stärke verglichen mit den Anderen auf dem Markt.

Seit über 20 Jahren bewege ich mich im Versicherungs- und Finanzsektor, Pharma, Industrie und Unternehmensberatung. Dies in verschiedenen Rollen wie Black Belt (Lean Six Sigma Projektleiter) bis hin zum Senior Management mit der Führung von weltweit mehr als 50 Mitarbeitern. Der Aufbau von neuen Bereichen, das Herbeiführen eines Kulturwandels, Leitung von Initiativen zur Implementierung eines funktionierenden „Continuous Improvement Prozesses“ und die substantielle Verbesserung von weltweiten Kernprozessen gehören zu meinen Stärken. Die Mitarbeiter dabei zu involvieren und zu motivieren, um die Nachhaltigkeit sicherzustellen, ist meine Passion.

veröffentlichungen

  • Fishbone Diagramm: Ursachen und Wirkungen erarbeiten

    Fishbone Diagram, Ishikawa oder Ursachen-Wirkung-Diagramm sind alles Namen für das gleiche, effektive Tool. Die Methode zeigt grafisch die Ursachen und deren Wirkungen auf ein bestimmtes Ereignis auf. Durch das methodische Aufzeichnen der Ursachen und Wirkungen entsteht eine Art Fischgräte, deshalb der Name. Bei der Anwendung des Fishbone Diagramms werden 6 Bereiche definiert, die möglicherweise als

    Juni 22, 2021
  • Die 5 Why Methode zur Ursachenforschung

    Die 5 Why (5-Warum) Methode ist ein Werkzeug aus der Qualitätssicherung, um bei Problemlösungen sicherzustellen, dass nicht nur die Symptome behandelt werden sondern die Ursache des Problems gefunden und eliminiert wird. Dabei ist wichtig, dass so lange nachgehakt wird, bis die Grundursache des Problems eindeutig identifiziert ist. Sakichi Toyoda gilt als Erfinder dieser Methode (Gründer

    Juni 15, 2021
  • Root Cause Problem Solving: Das Problem bei der Wurzel packen

    Jede Unternehmung oder Organisation möchte ihre Effizienz und Qualität steigern. Dazu gehört die Erkennung von Verschwendung/Waste, damit diese minimiert oder eliminiert werden können. Das „Root Cause Problem Solving“ (RCPS) hilft dabei die Probleme zu verstehen, die Ursachen der Probleme (Root Cause) herauszufinden, Massnahmen zu erarbeiten und schliesslich die Probleme zu beheben. RCPS bedeutet, das Problem

    Juni 9, 2021

Kontaktinfos

+41 76 417 57 53
Thurgauerstrasse 40

Social-Profile

kostenfreie beratung

Fülle bitte das Formular aus für eine kostenfreie Beratung:

[contact-form-7 id=”1837″]
Wie können wir unterstützen?

Einfach anrufen oder eine online Anfrage senden für eine unverbindliche Beratung.

Firmen Events

Suchst Du nach einem ehrlichen, kompetenten und charismatischen Berater?

Hier findest Du nur Menschen die einander zuhören und füreinander arbeiten